Archivbeiträge 2021Archivbeiträge 2021

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Archiv
  3. Archivbeiträge 2021

Archivbeiträge 2021

Was es Neues bei uns und unseren Tochtergesellschaften gibt? Das lesen Sie in unseren gesammelten Archivbeiträgen aus dem laufenden Kalenderjahr.

Zwei Frauen bei der Essenszubereitung in der Küche.

Bewohner kochen: Eine leckere Abwechslung für Gaumen und Geist

"Essen hält Leib und Seele zusammen" – das weiß schon der deutsche Volksmund. Und so ist das neue Koch-Angebot in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Bonn-Bad Godesberg genau das: Eine herrliche Abwechslung für Gaumen und Geist. Weiterlesen

Gruppenbild mit Kindern und einer Mutter.

ZUE Bonn: Schoko-Osterhasen und bunte Stifte versüßen Oster-Freude

Ostern ist das Fest der Freude, ein Fest der Liebe, des Friedens und des Lebens. Vor allem erwachsene Christen wie Nicht-Christen verbinden mit Ostern auch die Freude auf den Frühling, auf Licht und Wärme. Und die Kinder? Sie freuen sich über die versteckten Kleinigkeiten, die es an Ostern zu entdecken gibt. So auch in der ZUE Bonn-Bad Godesberg. Weiterlesen

Schüler und Lehrer in einem Klassenraum.

In der ZUE Bonn läutet jetzt auch die "Schulklingel" für Grundschulkinder

Bildung macht selbstbewusst, Bildung eröffnet Chancen, Bildung bedeutet Entwicklung. Was für den deutschen Nachwuchs gilt, stimmt natürlich auch für die zugewanderten Kinder, die z.B. in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Bonn-Bad Godesberg leben. Für sie wird der 10. März 2021 als ganz besonderer Tag in Erinnerung bleiben: An diesem Tag starteten hier die "Schulnahen Bildungsangebote" in der ZUE mit einer kleinen Feier. Alles natürlich unter Beachtung der aktuell gültigen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen. Weiterlesen

Doppelstockbetten in einem Raum.

Vom "Sophienhaus" nach Belarus: DRK-Betreuungsdienste spenden Betten

Ein Jahr lang wohnten vorerkrankte Migranten vorübergehend im "Sophienhaus" in Bad Salzuflen, betreut von der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH. Seit kurzem steht das ehemalige Rehazentrum wieder leer, die Ausstattung wird hier nicht mehr benötigt. Die Betten und Matratzen fanden dennoch einen neuen Verwendungszweck – 1200 Kilometer entfernt in einem Kinder- und Familienheim in Belarus, gespendet von den DRK-Betreuungsdiensten. Weiterlesen

Mitarbeiter von ZeSaBo stehen vor dem Geschäft und präsentieren die Spenden.

Danke an die "guten Geister": ZeSaBo und Spielehersteller packen Pakete für ZUE Bonn

In schwierigen Zeiten – das hat die Pandemie uns nochmal deutlich vor Augen geführt – tut es gut, wenn man sich auf Partner und Unterstützer verlassen kann. Wie schön es ist, wenn "gute Geister" an sie denken, durften die DRK-Mitarbeiter und Bewohner der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Bonn nun wieder erfahren. Sie freuten sich über Spenden ihres langjährigen Kooperationspartners "Zentrallager Sachspenden Bonn" (ZeSaBo) und der Firma Schmidt Spiele. Weiterlesen

Eine DRK-Mitarbeiterin überreicht eine Rose an eine Bewohnerin.

EAE Unna-Massen setzt ein Zeichen: Eine rote Rose für jede Frau

Es ist ein kleines Zeichen – aber ein wichtiges: Zum Weltfrauentag haben nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH unter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln Rosen an die Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen in der Erstaufnahme-Einrichtung (EAE) Unna-Massen verteilt. Diese Aktion wurde möglich in Kooperation mit dem Integrationsrat Unna und dem Mädchen- und Frauennetzwerk. Weiterlesen

Schultüten liegen auf Tischen.

Ein großer Tag: Kinder dürfen zum ersten Mal die Schulbank "drücken"

Was für eine Aufregung: Der erste Schultag ist da! Hibbelig vor lauter Aufregung warteten die acht Kinder, die jetzt in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Olpe zum ersten Mal die Schulbank drücken durften, auf die Glocke, die den Unterrichtsbeginn ankündigt. "Schulnahes Bildungsangebot" heißt die Maßnahme, an der der Grundschul-Nachwuchs in der ZUE jetzt täglich von 9 bis 14 Uhr teilnehmen darf. Weiterlesen

Ein Mann und eine Frau halten ein Schild mit der Aufschrift "Danke".

Ein dickes "Danke" für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter

Dieses große "Dankeschön" war nicht zu übersehen: Den Internationalen Tag des Ehrenamtes nahmen die DRK-Mitarbeiter in der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Unna-Massen zum Anlass, um all ihren freiwilligen Helfern von Herzen "Danke" zu sagen. Weiterlesen

Seite 1 von 2.