ZUE RheineZUE Rheine

Sie befinden sich hier:

  1. Referenzen
  2. Landesgemeinschaftsunterkünfte
  3. ZUE Rheine

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Rheine

Seit Mai 2019 haben wir den Auftrag, uns um die Soziale Betreuung der Asylsuchenden in der Zentralen Unterbringungseinrichung (ZUE) Rheine zu kümmern.

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung in Rheine.

Betreiber der Einrichtung ist die Bezirksregierung Münster (Hinweis: Externer Link). Die ZUE Rheine bietet aktuell Platz für bis zu 400 Menschen. In Betrieb gegangen war sie bereits im August 2015.

Zahlen, Daten & Fakten

Kontakt

DRK-Betreuungsleitung

Willfried Althoff
Ruth Gerweler (Stv.)

E-Mail:
rheinedrk-westfalen.de

Damals wurden die Geflüchteten auf dem Areal der ehemaligen Damloup-Kaserne etwa ein Jahr lang zunächst in Leichtbauhallen mit Zeltdach untergebracht, während die feststehenden Gebäude instand gesetzt wurden. Im Juli 2016 folgte der Umzug in die Häuser und die Leichtbauhallen konnten wieder abgebaut werden.

Heute teilen sich die Schutzsuchenden in den hergerichteten Gebäuden im Regelfall mit maximal sechs Personen ein Zimmer. Für größere Familien stehen bei Bedarf auch Zimmer für bis zu acht Personen zur Verfügung. Die ehemalige Kaserne bietet ausreichend Platz für vielfältige Freizeit- und Beschäftigungsangebote. So gibt es beispielsweise einen Fitness- und einen Kreativraum, eine Bücherei und einen Raum mit Tischtennisplatte. Auf dem Außengelände können Sportfans Fußball spielen und für die Kinder gibt es einen Spielplatz mit Weiden-Tipis.

Die Innenstadt von Rheine ist fußläufig binnen weniger Minuten erreichbar. Auch ein Supermarkt befindet sich in unmittelbarer Nähe der Unterkunft.

Informationen für freiwillige Helfer

Kontakt

Ehrenamtskoordination

Markus Bosse

E-Mail:
ehrenamtskoordinator-rheinedrk-westfalen.de

Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen! Wer unser Team auf ehrenamtlicher Basis unterstützen möchte, wendet sich am besten zunächst an unseren Ehrenamtskoordinator, an die Betreuungsleitung oder ans Umfeldmanagement. Unser Team vor Ort bespricht mit jedem interessierten Helfer persönlich, welche Möglichkeiten wir - je nach Interesse und Fachkenntnissen - für ein ehrenamtliches Engagement anbieten können.

Kleider- und Sachspenden

Unsere Mitarbeitenden informieren zudem gern über den aktuellen Spendenbedarf der Einrichtung. Aktuell freuen wir uns besonders über:

  • Kinderwagen
  • Maxi-Cosi
  • Schuhe
  • Männerbekleidung
  • Fußballschuhe/-ausrüstung
  • Gut erhaltene Sofagarnituren

Wichtig zu wissen: Bitte vereinbaren Sie mit unserem Umfeldmanagement einen individuellen Termin für die Spendenübergabe.

Umfeldmanagement

Kontakt

Umfeldmanagement

Jörg Redeker
Abbas Taleb

E-Mail:
umfeldmanager-rheinedrk-westfalen.de

Sie haben Fragen oder Anliegen zur ZUE Rheine oder zu den Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes im Rahmen der Flüchtlingsunterbringung? Dann sprechen Sie gezielt unser Umfeldmanagement an. Unsere Kollegen haben für Gespräche mit Anwohnern und interessierten Bürgern jederzeit ein offenes Ohr. 

Bürgersprechstunde

Sie können unser Team per E-Mail kontaktieren oder in die wöchentliche Bürgersprechstunde kommen. Diese findet jeden Dienstag von 17-19 Uhr in der Geschäftsstelle des DRK-Ortsvereins Rheine, Sprickmannstraße 54, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.