Bildercollage: drei Landesgemeinschaftsunterkünfte
LandesgemeinschaftsunterkünfteLandesgemeinschaftsunterkünfte

Sie befinden sich hier:

  1. Referenzen
  2. Landesgemeinschaftsunterkünfte

Gemeinschaftseinrichtungen des Landes NRW

Im Auftrag der fünf Bezirksregierungen in Nordrhein-Westfalen betrieben und betreiben wir seit unserer Gründung im Jahr 2012 verschiedenste Einrichtungstypen.

Die Liegenschaften, in denen sich die Einrichtungen befinden (oder befanden), sind vielfältig. Neben Kasernen, Kliniken, Hotels und Leichtbauhallen bietet aktuell sogar ein ehemaliges Landesvermessungsamt Geflüchteten ein Quartier auf Zeit. Eine vollständige Liste unserer Referenzen (aktuelle und ehemalige Einrichtungen der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe und ihrer Tochtergesellschaften) finden Sie hier.

Gut zu wissen: Zuständigkeiten

Als Betreuungsdienstleister haben wir und unsere Tochtergesellschaft, die DRK-Flüchtlingshilfe Westfalen-Lippe gGmbH, im Auftrag von aktuell vier Bezirksregierungen Nordrhein-Westfalens - Arnsberg, Detmold, Münster und Köln (Hinweis: Externe Links) - in den unten aufgeführten Landesgemeinschaftseinrichtungen die Betreuungsleitung übernommen. Hauptverantwortlich bleibt aber immer die zuständige Bezirksregierung: Sie stellt grundsätzlich die Einrichtungsleitung.

  • EAE Unna-Massen

    Die heutige Erstaufnahmeeinrichtung betreiben wir seit 2012. Bis zu 800 Bewohnerinnen und Bewohner finden hier Platz.
    Weiterlesen

  • EAE Bielefeld

    Platz für bis zu 500 Asylsuchende bietet der Oldentruper Hof. Seit März 2017 sind wir dort als Betreuungsdienstleister tätig.
    Weiterlesen

  • ZUE Bad Berleburg

    Die ehemalige Rothaarklinik kann bis zu 500 Menschen aufnehmen. Diese betreut seit Februar 2018 unsere Tochtergesellschaft, die DRK-Flüchtlingshilfe NRW gGmbH.
    Weiterlesen

  • ZUE Bad Godesberg

    Wo einst Landkarten gedruckt wurden, versorgen wir heute Menschen, die aus ihrer Heimat geflohen sind. 480 Plätze stehen dafür zur Verfügung.
    Weiterlesen

  • ZUE Olpe

    Die ehemalige Familienferienstätte Regenbogenland wird seit Februar 2015 für die Unterbringung von bis zu 400 Asylsuchenden genutzt.
    Weiterlesen

  • ZUE Oerlinghausen

    Hier haben wir seit Februar 2017 die Betreuung von Schutzsuchenden übernommen. Maximal 600 Bewohnerinnen und Bewohner könnten bei Bedarf in der Unterkunft leben.
    Weiterlesen

  • ZUE Rheine

    In Rheine sind wir seit Mai 2019 für die Soziale Betreuung der Asylsuchenden zuständig. Die Zentrale Unterbringungseinrichtung bietet aktuell Platz für bis zu 400 Menschen.
    Weiterlesen